Close Print

Norderelbe trifft Süderelbe

Comments: No Comments
This page has hierarchy - Parent page: Ausstellungen 2014

Norderelbe trifft Süderelbe

15 Künstler und Cosia Immerscheen stellen gemeinsam aus.

 

Hier der Youtube Beitrag von Günther Rösler und Margarita Kriebtizsch von der Ausstellung

22. November 2014, 10 bis 18 Uhr

Süderelbe Einkaufszentrum  ( SEZ)  Hamburg Neugraben, Obergeschoss Süd ( neben dem Eiscafé), Cuxhavener Str. 335

Norderelbe trifft Süderelbe

 

Die Künstler ( Foto Heidi Schöps)

 

Kunstausstellung „Norderelbe trifft Süderelbe“, 22. November 2014, 10 bis 18 Uhr, Süderelbe Einkaufszentrum, Cuxhavener Str. 335, 21149 Hamburg

Teilnehmende Künstler:
Margot Berghaus, Bettina Behrend, Arielle Drouard, Cosia Immerscheen, Jann Kaune, Susanne von Kuenheim, Margarita Kriebitzsch, Yvonne Lautenschläger, Hanna Malzahn, Wolf J. Müller, Günther Rösler, Maren Schönfeld, Wolfgang Schönfeld,  Inge Schmidt-Müller, Conny Stark, Charly Schöps

 

Am 22. November 2014 treffen sich 15 bildende Künstler zu einer Gruppenausstellung im Süderelbe Einkaufszentrum ( SEZ) in Hamburg Neugraben. Gastgeberin ist die Neugrabener EGGart-Künstlerin Cosia Immerscheen mit ihrer Galerie im Obergeschoss Süd des SEZ, die sie im Rahmen von Kunstförderung seit einem Vierteljahr in einem Leerstand nutzen kann.

Die Künstler setzen mit dieser Ausstellung einen Kontakt zwischen Künstlern verschiedener Stadtteile nördlich der Elbe fort, der sich im Sommer 2014 in der Galerie Faszination Art in Poppenbüttel angebahnt hatte. So entwickelte sich der Gedanke, sich nicht aus den Augen zu verlieren und miteinander im Austausch und Gespräch zu bleiben.

Die Vielfalt der Ansätze und Techniken von klassischer Malerei bis digitaler Fotokunst lässt erwarten, dass die Besucher mit einem breiten Spektrum an „Augenschmaus“ empfangen werden.

Gastgeberin Cosia Immerscheen: „Kreativität erfühlt immer das Leben in seiner Vielfalt. Wir kennen das alle auf den unterschiedlichsten Gebieten unseres Lebens. Sie erfühlt es aber nicht nur, sondern erfüllt es auch. Diese beiden Komponenten geben wir Künstler gerne mit unserem Werken an unsere Besucher weiter und freuen uns auf unsere Gäste!“

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Neue EGGart
bild36 bild34 bild33 bild32 bild31 bild30 bild29 bild28 bild26 bild25 bild24 bild23 bild22a bild21 bild20 bild19
Cosia Immerscheen und EGGart

heißen Sie herzlich willkommen!
Auf dieser Seite geht es unüberhörbar leise zu, verschwommen deutlich und voller Zweifel mit ausgeprägtem Wahrheitsanspruch, denn wer von uns ist schon in der Lage, die Geheimnisse des Lebens in passende Worte zu kleiden?

Nähern wir uns an.

Die Erfinderin und Protagonistin von EGGart ist in der glücklichen Lage, keine allgemeingültigen Antworten geben zu müssen. Im sicheren Zweifelsfall ist es für sie nämlich ganz einfach:

Es liegt alles im Ei!
Ei = mc2

Bewährtes vom Ei
drei-bilder-erzaehlen-von-sich der-frosch-in Wir wickeln die Schnucke aus und Dennis Lettow von der steg hilft vernissage-13k peaceful-coexiatence-in-lithgt-blue das-rosa-kueken Die Beluga- Maus 6 Vier Sonnen tanzen im roten Meer bild-19 In der Gedok Hamburg goldener-engel-017 Der schwarze Blick ueber den Tellerrand Playing with the sunball Der rot-schwarze Ameisenbaer goldener-engel-009 Freiheit
Der Puck

Wenn ich Schatten Euch beleidigt, denket dies, das mich verteidigt,
dass mich nur der Schlaf umtrieb, als ich diese Zeilen schrieb.
Denn mein Thema, schwach und nichtig,
ist so flüchtig wie ein Traum.
Drum verzeiht, was hier geschehen,
bald sollt Ihr was Bess`res sehen,
sonst will ich ein Lügner sein!
So seid gegrüßt, Ihr alle miteinander.
Spart nicht mit Lob, seid Ihr mir gewogen
und - fühlt Euch nie von Eurer Phantasie betrogen!

If I, mere shadow, have offended, think but this, and all is mended:
That I have but slumbered here, while these lines did tease my ear.
And this weak and idle theme no more yielding but a dream.
Fellows, do not reprehend, if you pardon, I will mend.
And, as I’m an honest Puck,
Neither lyer nor a mug,
I have no regrets to all –
So give applaus, don’t make me fall
But always trust your fantasie
Because you`re right, because you’re free.

Dieser Text lehnt sich an das Shakespeare‘sche Original an und integriert dabei einen Teil meiner deutschen Fassung, übersetzt und manchmal neu gereimt von Uwe Friesel
Lieben und herzlichen Dank!

Welcome , today is Samstag, 25. November 2017